Facebook – Werbung ohne Streuverlust!?

Eine Werbeanzeige auf Facebook kann bei richtiger Anwendung gute Resonanz bringen. Auf keiner anderen Internet-Plattform hat man die Möglichkeit zu einer so zielgerichteten Werbung wie auf Facebook.

Wodurch ist das möglich?

In keinem anderen sozialen Netzwerk geben die User so viel von sich preis wie auf Facebook. Ob Alter, Wohnort, Interessen, Vorlieben …, alle diese Informationen ermöglichen es Facebook, seinen Werbekunden eine zielgruppen-genaue Werbung anbieten zu können.

Werden zu diesem Zweck private Angaben von Facebook-Usern weitergegeben?

Nein. Facebook wird für die Weiterleitung einer Werbeanzeige bezahlt. Die Werbeanzeige wird vom Werbetreibenden erstellt, an Facebook gesendet und bei einer vom Werbetreibenden exakt festgelegten Zielgruppe eingeblendet. Um die Zielgruppe festzulegen, stehen verschiedene Auswahlkriterien wie Alter, Geburtstag, Geschlecht, Beziehungsstatus, Land, Schlüsselwörter, Ausbildung und Beruf zur Verfügung. Anhand dieser Parameter lässt sich eine Zielgruppe sehr genau bestimmen und der Streuverlust minimieren. Die Werbeanzeige erreicht genau die Menschen, die sich dafür interessieren.

Diese Tatsache macht Facebook für viele Unternehmen zu einem attraktiven Werbemedium. Und nicht nur das, auch die Kosten für diese Werbemaßnahmen sind im Vergleich zu anderen sehr gering. Facebook bietet also eine enorme Werbewirkung durch eine präzise Ansprache von Zielgruppen bei einem sehr geringen Preis.

Wie hoch sind die Kosten für eine Werbeanzeige?

Die Kosten kann der Werbetreibende selber steuern – er hat die Möglichkeit, im Abschnitt „Preisgestaltung“ ein Tages- oder Laufzeitbudget festzulegen. Tagesbudget heißt, dass der Werbetreibende bestimmt, wie viel er für eine Kampagne pro Tag höchstens ausgeben möchte. Die Werbeanzeige wird gestoppt, sobald das Budget für den Tag erreicht ist. Laufzeitbudget bedeutet, dass der Werbetreibende einen Betrag festlegt, den er maximal für die gesamte geplante Laufzeit der Kampage (z.B. einen Monat) ausgeben möchte.

Der in Rechnung gestellte Betrag für Impressionen (CPM) oder Klicks (CPC) überschreitet niemals dieses festgelegte Budget. Die Werbeanzeige wird entsprechend dem Budget, dem angestrebten Ziel und dem angegebenen Zeitraum getaktet. Das bedeutet auch, je höher das Budget ausfällt, desto mehr User werden über die Werbeanzeige erreicht.

Um dem Werbetreibenden einen Anhaltspunkt zu geben, wie hoch er sein Gebot ansetzen sollte, wird von Facebook eine Gebotsspanne vorgeschlagen. Diese soll dabei helfen, ein maximales Gebot auszuwählen, damit die Werbeanzeige den gewünschten Erfolg bringt. Die Höhe der Gebotsspanne richtet sich nach der Anzahl der Werbetreibenden, die darum konkurrieren, ihre Werbeanzeige der gleichen Zielgruppe zu zeigen.

Wichtig für den Erfolg einer Werbeanzeige auf Facebook ist, dass die Anzeige einen klar formulierten Text mit einem Handlungsaufruf und ein auffälliges Bild enthält. Zudem sollte die Zielgruppe auf die wichtigsten Parameter begrenzt sein.

Wir von STEILSTARTER haben für unseren Kunden FeWoUrlaub-Usedom eine Werbemaßnahme auf Facebook getestet. Um die noch recht neue Seite bekannter zu machen haben wir eine Werbeanzeige mit Titel, Text und Bild entsprechend gestaltet. Für die Streuung der Anzeige waren uns folgende Kriterien wichtig: Wir wollten Personen erreichen, die älter als 24 Jahre sind, deren Interessen im Bereich Urlaub, Usedom, Mecklenburg Vorpommern u.ä. liegen und die noch nicht mit der Seite über „Gefällt mir“ verbunden waren.

Nachdem die Anzeige über Facebook geschaltet wurde, waren wir in den ersten Tagen erstaunt über die Reaktionen der Facebook-User. Die „Gefällt mir“-Klicks gingen rasant nach oben und wir erhielten viele positive Kommentare zu unseren Aktionen. Innerhalb eines Monats konnten wir einen 2.300 %igen Anstieg! der Likes auf der Facebook-Seite verzeichnen.

Das hat uns gezeigt, dass Werbung an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt durchaus sinnvoll sein kann. Der Kostenbeitrag für solch eine Werbemaßnahme ist absolut überschaubar und der Streuverlust wird, durch die genau festgelegte Zielgruppe, minimiert.

Wir können dazu nur sagen, eine lohnenswerte Kampagne mit einem absoluten Mehrwert für das Unternehmen – nicht nur in Form von „Likes“, sonder auch für den Umsatz.

Facebook Screenshot