Fachkräftemangel – Social Media-Manager werden gesucht

Social Media-Manager für den Businessbereich sind bekanntlich Mangelware. Doch was ist überhaupt ein Social Media-Manager? Ist es der erfahrene Webdesigner, der tolle Websites erstellt? Ist es ein PR-Manager mit jahrelangen Erfahrungen in seinem Job? Oder ist es der Journalist, der gut recherchieren und schreiben kann?

Ich glaube, es könnte jeder von ihnen sein. Denn jeder, der Interesse an Web 2.0 hat, kann Social Media-Spezialist werden. Dafür es ist wichtig, offen für Neues zu sein und er/sie muss Begeisterung für die „neuen Medien“ zeigen. Doch das ist bekanntlich bei allen Dingen so: Wenn ich Erfolg haben möchte, muss ich mit Enthusiasmus und Spaß an die Sache herangehen.

Doch wie bekommen Sie einen fähigen Social Media-Manager für Ihr Unternehmen?

Auf dem freien Markt sind diese fast nicht mehr zu bekommen. Meine aktuelle Suche bei einem großen Jobportal „Experte/in Social Media“ ergab 1618 Treffer. Bei der Zahl kann man sich an einer Hand abzählen, dass es sehr schwierig sein wird, einen passenden Mitarbeiter zu finden.

Doch welche Chancen gibt es noch, in den sozialen Netzwerken professionell aufzutreten?

Einfach mal loslegen und dann mal schauen was passiert, ist wohl die schlechteste Variante. Denn die Vergangenheit hat es zu genüge gezeigt, dass es so nicht funktionieren kann. Einige haben vielleicht einen kurzen Erfolg, der häufig jedoch sehr schnell wieder verpufft. Dann heißt es oft: Social Media funktioniert nicht… brauch ich nicht. Darum sollten Sie auf jeden Fall ausgebildetes Fachpersonal für Social Media einsetzen.

Eine andere Möglichkeit wäre, das ganze über eine externe Social Media-Agentur abzuwickeln. Doch hierbei muss man bedenken, dass so nicht alle Chancen von Social Media ausgeschöpft werden können. Für den Einstieg und auch begleitend bestimmt eine gute Wahl. Jedoch auf Dauer ist das nicht die Lösung.

Meiner Meinung nach macht es am meisten Sinn, Fach- und Führungskräfte aus den eigenen Reihen zu schulen. Dieses hat mehrere charmante Vorteile: Eine mühsame Suche auf dem freien Markt, die wahrscheinlich sowieso nicht von Erfolg gekrönt sein wird, könne Sie sich sparen. Und ein noch viel interessanterer Vorteil ist: Ein bestehender Mitarbeiter kennt das Unternehmen und muss nicht erst in die Philosophie und die Unternehmensstrukturen eingeführt werden. Idealerweise besteht bereits eine gewisse Loyalität gegenüber dem Unternehmen und kann daher von Anfang an viel authentischer nach außen auftreten.

Die Ausbildung zum Social Media-Manager bei SOCIAL-MEDIA-SCHULE.com bietet einen guten Einstieg Ihre Mitarbeiter zu qualifizieren.  Informationen zum Seminar finden Sie unter www.social-media-schule.com/schulungen/social-media-manager/.

Diese Schulung ist kein Webinar, sondern wird live mit erfahrenen Spezialisten durchgeführt.

Fachkräftemangel