Der beste Weg, um Bilder in sozialen Medien zu nutzen

Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, was bedeutet das dann für die Bildsprache in den sozialen Medien? Vielleicht eine Million? Egal, wie man es rechnet, eines ist sicher: Bilder sind wichtig! Und nicht nur das, sie können auch zur Verbesserung Deiner Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden. Werfen wir einen Blick darauf, wie Deine Bilder in sozialen Medien helfen können, um gesehen zu werden und Dein SEO zu verbessern.

Verwende Bilder, um in einem Feed hervorzustechen

Wenn jemand durch seinen Feed scrollt, überfliegt er schnell jeden Beitrag, um zu sehen, ob ihm etwas ins Auge sticht. Wenn Du Bilder verwendest, die sich von anderen abheben, ist es wahrscheinlicher, dass Du jemanden dazu bringst, Deinen Beitrag zu lesen. Aber Vorsicht: Bilder mit Schockwert zu verwenden, ist nicht immer die beste Idee. Du willst potenzielle Kunden nicht mit beleidigenden Bildern oder Clickbait-Videos abschrecken. Versuche stattdessen, Bilder zu verwenden, die attraktiv und relevant für Deine Marke sind.

Stelle sicher, dass Deine Bilder für SEO optimiert sind

Damit Deine Bilder bei der Suchmaschinenoptimierung helfen, musst Du sicherstellen, dass sie richtig optimiert sind. Das bedeutet, dass Du den Dateinamen und den Alt-Text Deiner Bilder mit Schlüsselwörtern versiehst. Auf diese Weise können Suchmaschinen besser verstehen, worum es in Deinen Bildern geht, was wiederum zu mehr Besuchern auf Deiner Website führen kann.

Verwende Bilder, um eine Geschichte zu erzählen

Menschen lieben Geschichten. Und eine der besten Möglichkeiten, eine Geschichte zu erzählen, sind Bilder. Eine Reihe gut ausgewählter Fotos kann mehr aussagen als ein langer Blogbeitrag es je könnte. Wenn Du also das nächste Mal einen Beitrag in den sozialen Medien veröffentlichen möchtest, solltest Du in Erwägung ziehen, anstelle von (oder zusätzlich zu) Worten Bilder zu verwenden, um eine Geschichte zu erzählen.

Wie Du siehst, sind Bilder wichtig für den Erfolg in den sozialen Medien. Sie können nicht nur dazu beitragen, dass Du in einem Feed hervorstichst, sondern auch Deine Suchmaschinenoptimierung verbessern. Fange also noch heute an, Bilder zu verwenden, und beobachte, welchen Unterschied es für Dein Unternehmen macht!

Bilder in Social-Media